FASAN APOTHEKE
Hohlweggasse 21
1030 Wien
Tel: 01/798 51 30
Fax:01/798 51 30-30
 
Öffnungszeiten:
Montag, Donnerstag:
08:00-19:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag:
08:00-18:00 Uhr
Samstag:
08:00-12:00 Uhr

Das Reizdarmsyndrom - und dessen Behandlung

Unter Reizdarmsyndrom ist eine Vielzahl an Beschwerden zusammen gefasst. Der Reizdarmgeplagte ist organisch eigentlich gesund, aber dennoch krank. Man spricht daher von einer funktionellen Erkrankung.

Treten die typischen Symptome wie

  • Blähungen
  • Krampfartige Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Gefühl einer inkompletten Darmentleerung nach dem Stuhlgang
über mehr als drei Monate auf, so spricht man von REIZDARM.

Die Beschwerden sind vielfältig und können alleine oder gemeinsam auftreten.

Mögliche Ursachen für ein Reizdarmsyndrom sind:

  • Ernährung
  • Stress
  • Psyche
  • Störung der darmeigenen Wahrnehmung
Wenn eine eindeutige Diagnose des Arztes auf Reizdarmsyndrom vorliegt, können mehrere Behandlungsmöglichkeiten in Angriff genommen werden:

  • Vermeiden von belastenden Nahrungsmitteln wie Molkereiprodukten
  • Verteilen der Mahlzeiten mit vielen Kohlenhydraten in kleine Portionen über den Tag.
  • Regelmäßige sportliche Aktivitäten zum Abbau von Stress und Aktivierung der Darmmotorik
  • Stressvermeidung
created by msdesign